Baugruppen

Onshape erlaubt das Erstellen gut strukturierter und detaillierter Baugruppen mit verlinkten Bauteilen aus anderen Dokumenten und integrierten Standardteilen. Die Bearbeitung von Baugruppen erfolgt nach der Top-Down-Methode, wobei Funktionen wie die automatische Größenanpassung und Standard-Verbindungselemente das Arbeiten effizient machen.

Dokumente verknüpfen

In Baugruppen können Skizzen, Oberflächen, Bauteile und Unterbaugruppen aus demselben oder anderen Dokumenten eingefügt werden. Beim Einfügen können Verknüpfungen zu bestimmten Versionen oder Revisionen etabliert werden. Dies ist besonders praktisch, um verwendete Standardteile oder zugelassene Bauteile von Zulieferern schnell mit Projekt-Teams zu teilen. Über Hinweise wird ersichtlich, wenn von einem eingefügten Objekt eine aktuellere Version oder Revision vorliegt. Konstrukteure können dann individuell entscheiden, welche Objekte aktualisiert werden sollen. Die Aktualisierung kann selektiv für einzelne oder automatisch für alle Änderungen erfolgen.

Verknüpfungselemente

Es genügt eine einzige Verknüpfung, um Positionsbeziehungen und komplexe kinematische Beziehungen festzulegen – dies spart bei komplexen Baugruppen viel Arbeits- und Zeitaufwand. Beziehungen zwischen Verknüpfungselementen legen Freiheitsgrade für Bewegungen fest. Dabei können Bewegungsmuster für Zahnräder, Zahnstange und Ritzel, Schrauben, Nocken und lineare Muster abgebildet werden. Positionen, Bewegungsgrenzen, Abstände und Animationen können präzise definiert werden. Bauteile lassen sich in einem Muster mehrfach abbilden, indem inkrementelle Abstände oder die geometrische Formerkennung verwendet werden.

Konstruieren im Kontext

Bauteile können im Kontext der übergeordneten Baugruppe entwickelt werden und dortige Änderungen selektiv übernommen werden. Für die Arbeit im Kontext der Baugruppe erzeugt Onshape eine Momentaufnahme der Baugruppe. Alle Elemente dieses Schnappschusses können bei der Konstruktion referenziert werden. Diese Methode stellt beim Bezug zu anderen Teilen die korrekte Passform und das nötige Spiel sicher, selbst bei beweglichen Teilen während eines Bewegungsablaufs. Da Bezüge weder verloren gehen, noch beschädigt werden, gibt es keine bösen Überraschungen, wenn verknüpfte Bauteile aktualisiert werden.

Standardteile

Onshape stellt allen Benutzern eine Bibliothek mit Standardteilen zur Verfügung. Jedem dieser Verbindungselemente können eigene Metadaten zugewiesen werden, um korrekte Stücklistendaten zu erhalten. Die Verbindungselemente werden automatisch anhand der ausgewählten Bohrung dimensioniert und an der richtigen Stelle eingefügt. Gruppen von Verbindungselementen können im Handumdrehen erstellt und der Baugruppe hinzugefügt werden. Vorab definierte Gruppen von Verbindungselementen passen ihre Position automatisch einer neuen Baugruppe an.

 

 

 

Informieren Sie sich in unserer Webinaraufzeichnung über Onshape

Wir geben Ihnen in 30 Minuten einen Überblick:

  • Hintergründe und Leitgedanke bei der Gründung von Onshape
  • Schlüsselvorteile aufgrund der Cloud Architektur
  • Ausführliche Präsentation der Softwarelösung
  • Pakete und Preisstruktur

Zur Webinaraufzeichnung

Ihre Innovationskraft und Produktivität zu steigern – das ist unser Anspruch. In 5 Dimensionen zeigen wir unseren Service und gleichzeitig Ihren Kunden­nutzen:

 

Sehen Sie selbst: Give me five!

 

© INNEO Solutions GmbH | Kontakt | Impressum | Datenschutz | AGB